Tag der offenen Tür

Freitag, 7. Dezember, 13:30 Uhr - 17:00 Uhr

02.10.2018 - Running School in Zeltweg


  Am 02. Oktober 2018 kämpften im Sportzentrum Zeltweg die besten Läuferinnen und Läufer aus dem Aichfeld um die Medaillen. Das Abteigymnasium Seckau reiste mit den besten 46 Athletinnen und Athleten der jeweiligen Altersklassen an, welche sich mit den Schülerinnen und Schülern ihrer Jahrgänge, auf der 1300 Meter langen Laufstrecke, messen konnten. Bei perfektem Laufwetter und einer super Organisation konnten die Mädls und Burschen des AGS sowohl in den Mannschaftswertungen, als auch in den Einzelwertungen tolle Erfolge feiern. So k...

27.- 30.09.2018 - DEBEJU-Treffen


        DEBEJU 2018 „Tief verwurzelt – hoch hinaus“ Das Deutschsprachige Benediktinische Jugendtreffen ist ein Treffen zu dem Schüler/innen aus deutschsprachigen benediktinischen Klosterschulen eingeladen sind. Am Donnerstag in der Früh sind wir, ein Teil der Schüler/innen aus der 7. und 8. Klasse, voller Energie und Freude am Bahnhof in Knittelfeld gestanden und haben auf den Zug gewartet, der uns zum DEBEJU 2018 brachte. Nach einigen Stunden Fahrt erreichten wir müde, aber glücklich unser Ziel: das Stift Seitenstette...

21.09.2018 - Mobilitätstag


Es ist zur großen Tradition geworden, dass SchülerInnen des Abteigymnasiums am Mobilitätstag den Klimabus einsatzbereit machen und mit den Kindergarten- und Volksschulkindern eine Runde in der Markstraße in Seckau drehen.   Dieser Tag stand diesmal aber ganz im Zeichen des neuen Marktautos der Gemeinde Seckau. Seit September ist dieses neue E-Auto in Betrieb und wurde am Freitag von P. Johannes gesegnet. Dass die Elektromobilität im Steigen begriffen ist, sieht man daran, dass an diesem Tag noch weitere E-Autos zur Segnung bereitstand...

Der Jahresbericht ist fertig!


Hier finden sie eine Zusammenfassung mit vielen interessanten links des heurigen Schuljahres. Zum Bericht...

"Netz:Werk:Kunst" stellt sich vor


Aus dem Rahmen treten – der autonome Gegenstand „Netz:Werk:Kunst“ stellt sich vor. Dichte, gestalte, spiele, singe, tanze…träume! Mit diesen Verben, die Teil einer Performance waren, stimmten die Lehrerinnen und Lehrer die Kinder der 4. Klassen auf den Projekttag ein, der zum Ziel hatte, den neuen autonomen Gegenstand „Netzwerk Kunst“ kennen zu lernen. Aus dem Rahmen treten – so das Motto des Tages. Am Beginn stand ein Bild, das musikalisch, tänzerisch, bildnerisch, sprachlich oder multimedial zum Leben ...

"Netz:Werk:Körper" stellt sich vor


Die Projekttage widmeten sich heuer unter anderem auch der Vorstellung des neuen, schulautonomen Faches „Netzwerk Körper“. Einen ganzen Tag lang hatten Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen Zeit, in das neue Fach „einzutauchen“, die Ideen und Pläne kennenzulernen. Der Tag startete mit einer Präsentation, die den Lehrplan und die dazugehörigen Ziele und Aktionen beschrieb. Danach hatten die Schülerinnen und Schüler die Aufgabe aus Alcatraz zu fliehen. So erhielten sie erste Einblicke in die Erlebnispädagogik. Ein Reaktion...