Wie jedes Jahr am 21. März, dem Todestag unseres Ordensgründers Benedikt von Nursia, versammelte sich die Schulgemeinschaft in der Basilika, um unsere Mönche zu treffen.

Diesmal stand die „Benediktstunde“ unter dem Jubiläumsmotto der Diözese: „Glauben wir an unsere Zukunft?“

P. Leo betonte, ausgehend von Benedikt und seiner Schwester Scholastika, den Wert der Hingabe und der Sorge füreinander.

Br. Josef und Br. Benedikt erzählten über ihre Berufung zum Ordensleben und ihre Beziehung zu Jesus. Beide bereiten sich derzeit auf die „Ewige Profess“ im Herbst vor.

Ein Dank an alle drei Mönche für die schöne Begegnung und die wertvollen Impulse!