Joomla ServiceBest Web HostingWeb Hosting

Schuljahr 2016/2017

30.05.2017 - Auszeichnung für herausragende VWA

Lydia Pichler wird für ihre Vorwissenschaftliche Arbeit in Wien ausgezeichnet.

Im Rahmen einer Feier im C 3 (Zentrum für internationale Entwicklung) in Wien wurden am 30. Mai 2017 die herausragendsten Vorwissenschaftlichen Arbeiten und Diplomarbeiten mit einem entwicklungspolitischen Bezug prämiert.

Im Beisein von NR-Abg. Petra Bayr, NR-Abg. Franz-Joseph Huanigg und der Abgeordneten zum Europaparlament Ulrike Lunacek wurde auch die Arbeit von Lydia Pichler aus dem Abteigymnasium Seckau gewürdigt.

Lydia stellt in ihrer Arbeit „Refugees Welcome? Maßnahmen einer gelungenen Integration syrischer Flüchtlinge am Beispiel der Gemeinde Seckau“ die Integration fünf syrischer Flüchtlinge in der Gemeinde Seckau in den vergangenen eineinhalb Jahren dar. Sie formuliert...


Weiterlesen...

 

30.05.2017 - Future Challenge



vergrößern



Video

Bericht Wiener Zeitung

Weiterer Artikel Wiener Zeitung

Vienna Calling – DMDM-Gruppe holt sich den Sonderpreis der Wiener Zeitung ab

Dass Schule zu filmreifen Erfolgen führen kann, bewiesen die Schülerinnen und Schüler des Abteigymnasiums Seckau. Das Wahlpflichtfach „Die Macht der Medien“ (DMDM) am Abteigymnasium setzt sich mit neuen Medien, Journalismus, Fernsehen sowie kritischen Themen aus dem Medienalltag auseinander. Unter der Leitung von Mag. Michael Feldbaumer und Mag. Dominik Kandutsch nahm die Gruppe im vergangenen Monat bei der „Future Challenge“, einem österreichweiten Video-Wettbewerb der „Wiener Zeitung“ zum Thema Flüchtlinge, teil.

Delegation nahm Preis entgegen

Unter den rund 70 eingereichten Kurzfilmen aus ganz Österreich erhielt der Beitrag des Abteigymnasiums den exklusiven Sonderpreis der Redaktion der „Wiener Zeitung“ im Wert von 500 Euro. Eine Delegation des Wahlpflichtfaches DMDM nahm den Preis bei einem großen Abschluss-Event mit Präsentation, Prämierung und prominent besetzter Podiumsdiskussion im feierlichen Quartier Belvedere in Wien entgegen. Schüler Julian Kienzl, Produzent, Kameramann und Cutter: „Wir wollten uns mit dem Thema Flüchtlinge in satirisch-ironischer Form kritisch auseinandersetzen, um Teilen aus der Bevölkerung einen Spiegel vorzuhalten!“. Kienzl nahm im Rahmen des Events als Vertreter der Gruppe auch an der Podiumsdiskussion teil.


 

24.05.2017 - Faszination Technik




Hier geht‘s zum Bericht der Kleinen Zeitung.

Am 24. Mai 2017 fand in der Wirtschaftskammer Steiermark in Graz die „Faszination Technik“-Challenge statt, bei der auch Schülerinnen und Schüler der 3. Klassen einen Beitrag auf die Bühne brachten.

Technik fasziniert – unter diesem Leitspruch zeigten Schülerinnen und Schüler aus steirischen Gymnasien, dass die Zusammenarbeit mit heimischen Betrieben den eigenen Horizont erweitern kann. Auch die 3. Klassen des Abteigymnasiums nahmen unter der Leitung von Mag. Sylvia Glatz an der Challenge teil und präsentierten, was sie durch die Zusammenarbeit mit der Zellstoff Pöls AG über die Herstellung von Papier erfahren hatten. Eindrucksvoll haben sie bewiesen, dass man mit Papier sogar Karotten schneiden oder mit der durch die Papierproduktion gewonnenen Energie eine Lampe zum Leuchten bringen kann.

Bewertet wurden die Beiträge von einer Fach-, Lehrer- und Schülerjury, der auch Mag. Michael Feldbaumer und Hannah Zeiler angehörten. Die Jungtechnikerinnen und Jungtechniker aus Seckau haben diese Jury durch Fachwissen und Engagement überzeugt und sie durften sich über den guten dritten Platz in der Kategorie „Unterstufe“ freuen.

 

20.05.2017 – Fest der Firmung



Gruppenbild

(Fotos: Foto Hruby)

27 Mädchen und Burschen unserer 4. Klassen empfingen am 20. Mai 2017 das Sakrament der Firmung.

In einem berührenden Gottesdienst vermittelte der Firmspender Prior P. Johannes den jungen Menschen sein Anliegen:  Offen zu bleiben für die Gegenwart Gottes und  seine liebevolle Zuwendung. Er ermunterte sie,   im Leben auf Gottes Hilfe zu vertrauen. „Gott, ich brauche dich jetzt!“ - Diesen Satz mögen die Frischgefirmten immer vor Augen haben,  vor allem in schwierigen Lebenssituationen.

Unser Schulchor und die Instrumentalisten veredelten dieses Firmfest  in familiärer Atmosphäre des Huldigungssaals.

Mit vielen guten Wünschen für ein verantwortungsvolles Leben und einer Agape bei guter Stimmung  klang dieses Fest im Innenhof unseres Klosters aus.

Wir wünschen allen Neugefirmten viele gute Gaben des Heiligen Geistes!

 

19.05.2017 - Die Macht der Medien



vergrößern

Abgeswagte, leiwonde, soziokulturell interessante und usw. Exkursion nach Graz

Seckauer Schülerinnen und Schüler besuchten das Styria Media Center und untersuchten den Sprachgebrauch der Österreicherinnen und Österreicher.

Am 19.05.2017 fuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wahlpflichtfaches DMDM („Die Macht der Medien“) sowie das Redaktionsteam der „SCHULZEITung“, begleitet von Mag. Michael Feldbaumer und Mag. Dominik Kandutsch, nach Graz, um sich medial weiterzubilden.

Am Vormittag bekamen sie den Auftrag, Passantinnen und Passanten in der Innenstadt bzgl. ihres Sprachgebrauches zu befragen. Die Themen dafür waren: Diskriminierende Sprache, Jugendsprache, Abkürzungen, Denglisch, Dialekt und Fachsprache.

Diese Aufgabe gelöst, ging es nach der Mittagspause weiter ins Styria Media Center. In einer interessanten Führung wurden die Arbeitsräume und –weise der Kleinen Zeitung vorgestellt. Ein weiteres Highlight war der Besuch des Hauptsitzes der Antenne Steiermark.

Nach diesem aufregenden Tag ging es für die „DMDM’lerinnen und DMDM’ler in der nächsten Unterrichtsstunde weiter mit der Auswertung ihrer Ergebnisse.
 
Weitere Beiträge...